Welttag des Buches 2013

In diesem Jahr besuchten uns am Welttag des Buches die Autorin und Kabarettistin Barbara Friedl-Stocks und der Autor, Texter und Kreativtäter Kai Lüftner.

Barbara Friedl-Stocks stellte den fünften und sechsten Klassen eines von drei "Magischen Buchläden" vor:
In der 13. Stunde zwischen Mitternacht und ein Uhr Morgens - so lautet die Regel vom heiligen Gutenberg - öffnen sich die Klappentexte und alle Figuren haben endlich einmal frei: Pinoccio, Ritter Rost, Schneewittchen und Co. Schlüpfen aus ihren Büchern, um sich zu amüsieren. Doch was passiert, wenn ihr geliebtes Zuhause, die Buchhandlung von Hilli Pohl, in Zahlungsschwierigkeiten ist und die Zukunft düster aussiehtů.
Sehr anschaulich und mit viel Witz hielt die Autorin die Kinder in ihrem Bann.

Kai Lüftner beeindruckte die Klassen eins bis vier und die Lehrkräfte sehr. Er stellte sein Buch "Achtung, Milchpiraten" vor. Durch seine sehr offene und flexible Art hatte er schnell Zugang zu allen Kindern. Diese konnten am Ende der Lesung all seine Liedtexte, die er immer wieder als Auflockerung einbaute, mitsingen.
Es war wie immer ein tolles Erlebnis für alle, Autoren live zu erleben, so dass wir uns schon auf den nächsten Welttag des Buches an unserer Schule freuen.
V. Frank



zurück