Energie sparen in der Schule

Am 6.5.2013 besuchten uns Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 der Förderschule Mahlow, um den Kindern der Klassen vier bis sechs das sparen von Energie im Schulalltag nahezubringen.

Sie begannen mit einem Vortrag, der die Frage beantwortete, warum man überhaupt Energie sparen sollte.
In einem Gespräch wurde gemeinsam gesammelt, wie wir Energie sparen können. Die Schülerinnen und Schüler kamen zu einem umfangreichen Ergebnis:
- Licht ausschalten, wenn es nicht benötigt wird
- Heizung auf "3" stellen
- Stoßlüftung und vieles mehr.

Im Anschluss an dieses Gespräch wurden die Klassen in drei Gruppen geteilt.
Die erste Gruppe gestaltete Plakate zum Thema "Energie sparen", die zweite Gruppe fertigte "Erinnerungshelfer" an. Das sind kleine Schilder, die an das Energie sparen im Schulgebäude erinnern sollen.
Die dritte Gruppe erstellte einen "Ämterplan", der aufzeigt, wer für die jeweilige Klasse wann für die Kontrolle des Energiesparens verantwortlich ist.
Am Ende stellte jede Gruppe ihre Arbeitsergebnisse vor.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler der Grundschule, als auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 der Förderschule hatten viel Spaß an diesem Vormittag und gelernt haben die Jüngeren auch ganz viel, so dass wir möglichst bald wieder ein gemeinsames Projekt durchführen werden.
V. Frank


zurück